20_tierparkhaag
Tier-, Natur- & Nationalparks

Tierpark Stadt Haag

Kontakt und Information

3350 Haag
Salaberg 34

+43 7434 45408
+43 7434 42423 21

Email
Website

Kinderwagengerecht Hunde erlaubt Rollstuhlgerecht zweisprachiges Kassenpersonal (DE/E) Bistro / Restaurant Souvenirshop / Shop Fahrradständer/ -boxen Parkmöglichkeiten Gratis-Besuch mit der Niederösterreich-CARD

Entdecke die Vielfalt des Lebens im Tierpark Stadt Haag. Tiere aus allen Kontinenten erwarten Dich – rund 70 Tierarten  – über 700 Tiere –bevölkern den 33 ha großen naturnahen Park. Begib Dich auf Entdeckungsreise  und lass Dich von der Tierwelt begeistern. Jede Jahreszeit im Tierpark zu erleben ist etwas ganz Besonderes. Die Hauptdarsteller sind natürlich die Tiere. Die Großraubkatzen, wie Leoparden, Pumas, Tiger,  Löwen, aber auch Kleinkatzen wie Luchse sind aus kurzer Entfernung zu erleben. Es ist ein hautnahes, unmittelbares Erlebnis. Von einer Terrasse aus gibt es einen ausgezeichneten Einblick in die Löwenanlage, um die majestätischen Großraubkatzen in ihrem Lebensumfeld zu beobachten. Die Löwenfamilie fühlt sich sichtlich „löwenwohl“. Die neu errichteten Affenanlagen werden von Pavianen und Berberaffen bewohnt, deren menschenähnliches Treiben durchaus auch als gute Unterhaltung angesehen werden kann. Nimm Dir für die Beobachtung der Sibirischen Tiger – der größten Katze der Welt – ausreichend Zeit, denn es ist überaus spannend diese Tiere zu sehen. Den tierischen Anfang eines Tierparkbesuches machen die Alpakas, die Dich als erste Tierart willkommen heißt. Sie zählen neben den Braunbären, Wölfen, Eseln, Zebras, Kaninchen, Großkatzen, Zebras, Ziegen, Schafe und Trampeltieren bei den kleinen und großen Besuchern zu den Lieblingstieren.

Erholung finden, abschalten vom Alltag, Erlebnisse sammeln, viel Wissenswertes erfahren oder einfach nur die Seele baumeln lassen.  Erholung und Abwechslung sind Dir sicher. Für einige Stunden den Alltag ruhen lassen.

  • Abenteuerkinderspielplatz „Erlebniswelt“ mit vielen Spiel- und Geschicklichkeitsstationen.
  • Raubkatzenweg (Leoparden, Puma, Tiger, Luchs und Löwe)
  • Fischereimöglichkeit (Forellen, Karpfen, Saiblinge) im Jochteich  von März bis Ende Oktober (beim Braunbärengeheges) – es ist nur der Eintritt in den Tierpark und die gefangene Beute zu bezahlen.
  • Vogelstimmenweg (15 heimische Vogelarten werden in NEU GESTALTETEN Schaukästen visuell und akustisch vorgestellt)
  • Familienrastplatz nahe des Wirtschaftshofes lädt zum Rasten und Jausnen ein.  Hängematte, Sitzgelegenheiten und Informationen zur Arbeitsgemeinschaft der Top Tierparke Österreichs sind auf Schautafeln zu erfahren. 
  •  
    PHÄNOMENALER KINDERSPIELPLATZ
    Kindern wird sehr viel geboten, um den Aufenthalt kurzweilig zu gestalten. 
    Bei den unterschiedlichen Spielmöglichkeiten verfliegen die Stunden im Flug. 
    Spaß im Tierpark ist angesagt: 
    Dieser große Erlebniskinderspielplatz mit vielen tollen Spiel-, Sport- und Geschicklichkeitsstationen läßt natürlich das Herz eines jeden Kindes höherschlagen. Dieser Abenteuerspielplatz ist ein wahres Kinderparadies. 
     
    Behindertengerecht: Es gibt einen empfohlenen behindertengerechten Rundweg – dieser ist im Tierpark-Folder  (kostenlos erhältlich an der Kassa)  und auf dem Übersichtsplan im Tierparks ersichtlich.
    Die Wege sind auch für Rollstuhlfahrer geeignet, jedoch sind die Anstiege zu bewältigen, die Hilfe einer Begleitperson ist empfehlenswert benötigt.
    Rollstuhlfahrer und deren Begleitperson gewähren wir sehr gerne freien Eintritt.  
     
    Besonderheit an heißen Tagen: Viele Baumriesen spenden genügend Schatten, wodurch ein Tierparkbesuch sehr erholsam ist. Vielleicht sogar erholsamer als ein Badetag und sich dort in der Sonne braten zu lassen.  
     
    Gastronomie: Empfehlenswerte Gastronomiebetriebe innerhalb des Tierparks im Eingangsbereich, beim Kinderspielplatz „Erlebniswelt“. In der Umgebung des Tierparks gibt es einige sehr gute Gasthäuser, wie das Gasthaus beim Tierpark gegenüber dem Tierpark-Parkplatz, Wirt zu Krottendorf (3 km entfernt) und einige Gasthäuser und Restaurants im Zentrum der Stadt Haag (2 km entfernt.
     
    Hunde: Die Mitnahme eines Hundes je erwachsener Person ist erlaubt. Hunde sind ausnahmslos an der kurzen Leine zu führen. Einige Hundearten sind aufgrund des NÖ Hundehaltegesetz überdies auch mit Beißkorb zu führen. Für Hunde ist ein Eintritt zu entrichten.
     
    Spielangebote für Kinder:
    Abenteuerkinderspielplatz „Erlebniswelt“ mit Hangrutsche, Seilbahn, Klettergerüst, Schaukel-, Sand- und Wasserspielmöglichkeiten, Piratenschiff u.v.m.
    Ein weiterer Spielplatz befindet sich auch im Eingangsbereich.  
     
    Tierfütterung: Fütterung der Tiere ist NUR mit dem bei der Eintrittskassa erhältlichen Futter erlaubt.    
     
    THEMENFÜHRUNGEN:
    Der Tierpark bietet 3 Themenführungen. Ausgebildete Tierpark-Ranger vermitteln viel Wissenswertes zu den Tierarten und ermöglichen tolle Eindrücke in das Reich der Tiere. Detaillierte Informationen auf der Tierpark-Homepage www.tierparkstadthaag.at
  • Großer Parkplatz – keine Gebühr
  • Tierpark-Shop (ausgefallene Souvenirs, viele Zooartikel, Geschenksartikel und regionale Besonderheiten)
  • GASTRONOMIE: Fa. PATZALT (Tel.07434/45425 oder 0664/4036617)  betreibt das Gasthaus im Eingangsbereich mit Gaststube (34 Sitzplätze), Stüberl (26 Sitzplätze), überdachter Terrasse (ca. 120 Sitzplätze), Gastgarten, sowie das
  • Buffet mit Gastgarten beim Abenteuerspielplatz „Erlebniswelt“. NEU: überdachte Terrasse unmittelbar neben dem Teich
  • WC-Anlagen: Eingangsbereich, beim Abenteuerspielplatz „Erlebniswelt“, am Ende des Raubkatzenweges, nahe des Familienrastplatzes.

GANZJÄHRIG und TÄGLICH geöffnet

 
April bis September: täglich 8.30 bis 17.30 Uhr (Kassaöffnungszeit) – Aufenthalt im Tierpark bis längstens 19.30 Uhr möglich – auch die Tiere brauchen ihre Ruhezeit.  
 
Oktober und März: täglich von 9 bis 16 Uhr (Kassaöffnungszeit) –  Aufenthalt im Tierpark bis Einbruch der Dunkelheit längstens bis 17.30 Uhr möglich.
 
November bis Februar: täglich von 9 bis 15 Uhr (Kassaöffnungszeit) –  Aufenthalt im Tierpark ist bis Einbruch der Dunkelheit längstens bis 16.30 Uhr möglich.
Eintrittspreise 2018:
(Zahlung auch mit Bankomat oder Kreditkarte möglich)  
Einzeleintritte:
Erwachsene: € 10,–; 
Studenten: € 8,50
Kinder ab 6. Lebensjahr,  Schüler und Lehrlinge bis zum 18. Lebensjahr: € 7,–;
Kinder bis zum 6. Lebensjahr: Freier Eintritt
 
Hund:   € 3,00  
 
Gruppenpreise (ab 15 Personen):
Erwachsene € 8,50;
Kinder/Schüler € 6,50
Schüler in Schulklassen (unabhängig von der Anzahl) € 5,50;  
 
Jahreskarten:
Erwachsene € 40,- , gültig 1 Jahr ab Ausstellungstag
Kinder und Jugendliche (bis 19.Geburtstag) € 20,- gültig 1 Jahr ab Ausstellungstag  
 
Eintrittsermäßigungen:
Ermäßigter Eintritt für Familien (max. 2 Erwachsene) mit dem Familienpass oder Familienkarte der Bundesländer und tschechischer Familienpass;
Zivil- und Präsenzdiener mit Ausweis;  
Behinderte Menschen mit Ausweis.
 
Niederösterreich-Card: 1-maliger Eintritt während des Gültigkeitszeitraumes der Card. Der Tierpark ist keine Verkaufsstelle oder Verlängerungsstelle der Niederösterreich-Card.  
 
Freier Eintritt:
Kinder bis 6 Jahre,
Rollstuhlfahrer mit Begleitperson und schwerstbehinderte Menschen.    

Eindrücke

Events und Veranstaltungen

Besuchen Sie auch folgende Top-Ausflugsziele in der Nähe:

72.3 km

Cookie Preference

Bitte wählen Sie eine Option. Mehr Informationen finden Sie hier: Help.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren.

Ihr Auswahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Untenstehend finden Sie Erklärungen dazu.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies: tracking & analytics cookies.
  • Nur first-party cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Keine Cookies ausser technisch notwendigen für die Funktion der Seite.

Hier können Sie Ihre Settings ändern: Impressum. Impressum

Zurück