Blog

Der Heldenberg: Geschichte und Natur genießen

Geschichte findet statt und ist am Heldenberg begehbar. Dort treffe ich in der groß und üppig angelegten Parklandschaft auf Büsten von Helden. Wer sind diese Helden? Was haben sie gemacht? Drei Helden – Radetzky und Wimpffen waren Kriegsherren, der dritte im Bunde Schuhmacher – liegen bzw. sitzen in der Grabstätte und überdauern hier bis in

Amethystwelt Maissau: Den Steinen hinterher

Schatzgräberfeld, Amethyststollen oder Edelsteinhaus – in der Amethystwelt Maissau dreht sich alles um edle Steine. Der violett-glänzende Amethyst wurde hier im Innersten gefunden und regt an sich ganz genau mit ihm auseinanderzusetzen. Das Kinder- und Erwachsenenprogramm mit viel Möglichkeit sich zurück zu ziehen und dem Trubel zu entkommen bietet umfassende Vermittlung. Mein Platz? Der Traumplatz.

Backen, Essen und Entdecken: Im Haubiversum

Haubiversum Eingangsbereich der Ährenturm

Sein eigenes Mohnflesserl erst flechten und bestreuen, dann backen und zu guter letzt natürlich auch genießen.    Frühstücken im Ährenturm, Jausnen am See oder einfach nur Go-Kart fahren: Im Haubiversum kann man so einiges erleben, möglichst mit Kids. Ich sage nur: Knusperhäuschen und Backstube! Mehr zum Backen, Essen und Entdecken auf wiederunterwegs.com.

Die Käsemacher – Alle Leidenschaft dem feinen Geschmack

Käseverkostung in der Käsemacherwelt

Frisch-, Weich- oder Schnittkäse? Wie viel Milch gibt eine Ziege? Wie viele Mitarbeiter arbeiten für die Käsemacherwelt? In welche Länder exportieren die Käsemacher? Nach der einstündigen Führung ist die Reisebloggerin jetzt Käseprofi. Sie verrät am Blog welche Käsespezialität süchtig macht: Die Käsemacherwelt in Heidenreichstein  

Auf Zeitreise im Museumsdorf Niedersulz

ein Haus mit Garten im Museumsdorf Niedersulz

Ich betrete fremde Stuben, Küchen und Werkstätten, Klassenzimmer und Schlafzimmer. Alle Einwohner sind ausgeflogen, es ist gespenstisch still. Es sieht so aus als ob alle Dorfbewohner das Dorf auf einen Schlag verlassen hätten. Vielleicht kommen sie ja morgen wieder und arbeiten weiter?     Die Reisebloggerin war auf Zeitreise im Museumsdorf Niedersulz.  

Naturpark Hohe Wand: Fünf Forderungen ans Plateau

Ein Top-Wanderziel im niederösterreichischen Voralpengebiet Gar nicht weit weg von Wien, mit vielen Veranstaltungen und großartigen Gasthäusern gespickt, thront die Hohe Wand mit einem Naturpark und vielen Wanderwegen ausgestattet im südlichen Niederösterreich. Dorthin will ich, diekremserin on the go, endlich. Dabei entwickelt sie fünf Forderungen oder Wünsche, denen sie endlich nachgeht, wenn sie vor Ort