Autor: Lucia Täubler

Zwischen Kulturschock und Wanderlust erzählt sie als „diekremserin on the go“ von Menschen, die sie auf Reisen trifft und von Orten, die faszinieren. Neben Reisetipps gibt sie persönliche Einblicke in die alltäglichen Fragen zum Thema Kunstvermittlung.

Sandgrube 13 wein.sinn: Aus dem Keller in die Flasche

  Wein, Wein, Wein ist alles was ich habe…    Ein Highlight meines Jahres ist das internationale Musikfestival Glatt & Verkehrt das bei den Winzer Krems stattfindet. Davor oder danach ist ein Besuch in der Sandgrube 13 wein.sinn, der Welt in der alles rund um Wein und das Keltern gezeigt und besprochen wird, zu empfehlen.

Kittenberger Erlebnisgärten: Die Regenbogenfarben des Gartens

  Die Kittenberger Erlebnisgärten sind Balsam für die Seele! Der Sommer bringt ganz herrliche Farben – wie jede andere Jahreszeit ihre eigenen Farbtöne mit sich bringt, die alle in den angelegten Gärten zu entdecken sind: Rosa und lila Rosen- und Lavendelblüten, blau-grüne Schwimmteiche, Naturpools und Minibiotope! All das und noch viel mehr erlebt die ganze

Loisium Weinerlebnis: Für alle was drin!

  diekremserin on the go ist begeisterte Loisianerin Ob für Familien, Pärchen, Networker oder Freundinnen: die Loisium Weinerlebniswelt mit Rundumbetreuung von Verkostung bis Kinderprogramm ist einen Ausflug wert. Alles für die Familie zum Beispiel: Von Familien wird die Kellerwelt geliebt. Mit einer Führung startet die Reise der Weinperle durch den Keller bis in die Flasche. Was da

Stift Melk: Zum Lernen ins Kloster

Aussenansicht vom Stift Melk

Kindheitserinnerungen zu Stift Melk von diekremserin on the go Stift Melk und ich sind seit meiner Kindheit eng verbunden, denn in den Siftshöfen, in den Gärten und in den leeren Gängen des Konvikts verbrachte ich einige Sommer. Dort entdeckte ich geheimnisvolle, stille Höfe, erlebte die Sonnenfinsternis, fühlte erstmals wie kalt Marmor im Sommer bleiben kann

Stift Göttweig: Klosterleben im Heute

Stift Göttweig aus der Entfernung

  Mit Blick auf die Donau: Stift Göttweigs Pracht beeindruckt diekremserin on the go   Täglich blicke ich auf die Klosteranlage am Göttweiger, täglich gehe ich am Göttweigerhof vorbei, der in Stein liegt. In Krems und Umgebung ist das Benediktinerstift Göttweig omnipräsent. Dennoch ist es nur eine Miniversion von dem, was es hätte werden sollen. Auch

Kunstmeile Krems: Spaziergänge mit Inspiration

Schriftzug auf Glas

Augen öffnen! für die neue Landesgalerie Niederösterreich   Flanieren, Schlendern und Spazieren: mit diekremserin on the go auf der Kunstmeile Krems    Eine Meile misst cirka 1,8 Kilometer. Auf der Kunstmeile Krems, die sich von der Kremser Innenstadt bis auf den Minoritenplatz nach Stein erstreckt, ist diese Kilometeranzahl erreichet. Neben kulinarischen Erlebnissen in Heurigenlokalen und