Auf die Rax fahren – das lohnt bei jedem Wetter! Wirklich!

Bergstation Rax im Nebel

Man kann „Sonntags fahren, wenn alle fahren“. Man kann aber auch deutlich einsamer unter der Woche Hüttenhüpfen. Auf die Rax zu fahren, das lohnt sich immer – egal bei welchem Wetter. Wir waren bei dickem Nebel im Hochsommer droben unterwegs: Gesehen haben wir nichts, aber die gute Luft geatmet und außerdem lohnt es sich auch zum Einkehren. Wer nicht weiterwandern will, bleibt gleich im Gasthaus der Bergstation – köstlich kulinarisch bei bester Bergluft. Und ganz wichtig: Das Seilbahn Team ist auf mitreisende und mitwandernde HUNDE bestens eingestellt und vorbereitet 🙂 Den ganzen Sonntagsbericht lesen auf WIEDERUNTERWEGS

Rax Seilbahn Logo Rax Bergstation im Nebel Raxseilbahn Station

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.