Oben drüber, unten durch: Der Retzer Erlebniskeller

Natürlich geht es im Weinviertel um das Weintrinken – Egal ob Ober- oder Unterirdisch. Der Retzer Erlebniskeller aber ist 20 Kilometer lang – Das macht natürlich durstig.

Der Hauptplatz von Retz

 

Der unterirdische Erlebniskeller

Oben der pittoreske Hauptplatz, wo die Tour startet – unterirdisch unter den Sgraffitohäusern und der ganzen Stadt – der riesige, verzweigte lange Erlebniskeller von Retz. Das ganze Jahr kann man hier bei 10 Grad unterirdisch wandern und die Multimedialen Installationen von Bacchus über Kleopatra bis zu den Römern bestaunen. Und immer gehts um – ja, genau den Wein. Die Kellerkatz nicht zu vergessen. Hunde dürfen mit rein und feierlich beschließt man die Tour bei einem, jawohl, Glas Wein in der Vinothek.

 

Ein schöner Ausflug – für Erwachsene zu empfehlen – Hunde erlaubt.
Den ganzen Bericht und noch mehr über das Retzerland gibt es auf WIEDERUNTERWEGS.COM.