Keltenparty und Urgeschichte im MAMUZ Asparn/Zaya

 

Die Kelten sind ja momentan wieder recht modern. Das Urgeschichte Museum MAMUZ in Asparn an der Zaya zeigt das ganze jahr unsere urgeschichte „auf modern“ – aber die KELTENPARTY, pardon das „KELTENFEST“, vorort konnte man sich auch nicht entgehen lassen.

 

Verkleidetet Männer am Keltenfest

 

Das MAMUZ Asparn an der Zaya bietet ab sofort fast jedes Weekend in der warmen Jahreszeit spannende Weekend-Aktivitäten für die ganze Familie.

Bogenschießen, Kammweben, Bogenturniere, Handwerkskünste, Kräuterworkshops, Trommelbau, Filzen, Weidenflechten, Töpfern und noch viele andere Events gibt es rund um das Urgeschichtemuseum zu erleben. Und innen drin: Gibts die Urgeschichte (natürlich viel aus Niederösterreich) bunt aufbereitet als Museumsbesuch für alle. Im Freigelände sind übrigens Hunde an der Leine erlaubt.

Und das Keltenfest am 6. und 7. Mai 2017 gab einen kleinen verlockenden Ausblick auf die vielen Aktiv-Wochenenden, die da noch kommen werden.

 

Eingang des MuseumsAusstellung von Handwerkskünsten
Mein Tipp:
Lassen Sie Ihre Kinder was Schönes aussuchen: Forscherlabor oder Workshops zum Bogenschießen, Kammweben, Bogenturniere, Handwerkskünste, Kräuterworkshops, Trommelbau, Filzen, Weidenflechten, Töpfern und noch viele andere Aktivitäten – online zum Aussuchen auf MAMUZ.at.

 

Und das Video und den Bericht von der Keltenparty gibts auf dem Reiseblog WIEDERUNTERWEGS.com zum GustoHolen! Viel Spaß in der Urgeschichte!